Berufliche Weiterbildung Beschäftigter gefördert durch die Bundesagentur für Arbeit

Nicht nur in der Produktion, sondern auch in den Bereichen der Verwaltung führt die zunehmende Digitalisierung zu Veränderungen in den Arbeitsabläufen. Neue Programme, digitale Meldevorschriften, E-Akten und vieles mehr bestimmen den Verwaltungsalltag.

Im Rahmen dieser Maßnahme wird den Teilnehmern die Umsetzung des Lehrgangsinhaltes zur selbständigen Erstellung der Finanzbuchhaltung, sowie den entsprechenden Einsatz der geläufigen IT-Anwendungen vermittelt. Der Teilnehmer kann bei der praktischen Ausbildung mit z.B. DATEV, sein erlerntes Wissen festigen und sich so die erforderliche Kompetenz für die Berufspraxis aneignen.

Die komplette Schulung wird von erfahrenen Dozenten durchgeführt, die Ihnen wertvolle Infos für ihren beruflichen Alltag geben können.

Das Programm zur beruflichen Weiterbildung von Beschäftigten (WeGebAU) setzt sich aus drei Fördersäulen zusammen. Die Höhe der möglichen Förderung wird durch die zuständige Agentur für Arbeit individuell festgelegt. Sie unterscheidet sich durch die Anzahl der Mitarbeiter, deren Qualifikation und der Größe Ihres Betriebes.

Sie führen ein kleines oder mittleres Unternehmen? Sie möchten Ihren Beschäftigten die Chance geben, sich beruflich weiterzubilden? Ihr Unternehmen soll von den neuen Kenntnissen profitieren? Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten und führen die Kurse in unserer Akademie durch.

Fachassistent Lohn und Gehalt

Nicht nur in der Produktion, sondern auch in den Bereichen der Verwaltung führt die zunehmende Digitalisierung zu Veränderungen in den Arbeitsabläufen. Bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung steht die grenzenlose Vernetzung der Kontrollorgane gegen Geldwäsche und Schwarzarbeit im Vordergrund. Neue Programme, digitale Meldevorschriften, E-Akten und vieles mehr bestimmen den Verwaltungsalltag. Im Rahmen dieser Maßnahme wird den Teilnehmern die Umsetzung des Lehrgangsinhaltes zur selbständigen Erstellung der Lohnbuchhaltung, sowie der entsprechende Einsatz der geläufigen IT-Anwendungen vermittelt. Der Teilnehmer kann bei der praktischen Ausbildung mit z.B. DATEV oder Lexware sein erlerntes Wissen festigen und sich so die erforderliche Kompetenz für die Berufspraxis aneignen.

Zeitliche Gliederung

UE

1Steuerrecht40
2Sozialversicherungsbeitragsrecht 40
3Grundzüge des Arbeitsrechts 40
4Rechtsübergreifende Themen 40
5Besondere Themen 40
Summe der Unterrichtseinheiten: 200

Fachassistent Finanzbuchhaltung

Nicht nur in der Produktion, sondern auch in den Bereichen der Verwaltung führt die zunehmende Digitalisierung zu Veränderungen in den Arbeitsabläufen. Neue Programme, digitale Meldevorschriften, E-Akten und vieles mehr bestimmen den Verwaltungsalltag. Im Rahmen dieser Maßnahme wird den Teilnehmern die Umsetzung des Lehrgangsinhaltes zur selbstständigen Erstellung der Finanzbuchhaltung, sowie den entsprechenden Einsatz der geläufigen IT-Anwendungen vermittelt. Der Teilnehmer kann bei der praktischen Ausbildung mit z.B. DATEV Software, sein erlerntes Wissen festigen und sich so die erforderliche Kompetenz für die Berufspraxis aneignen.

Zeitliche Gliederung

UE

1Grundlagen der Buchführung,
Bilanz und Inventar
40
2 Organisation der Buchführung40
3Grundzüge des Arbeitsrechts 40
4Umsatzsteuer,
Besonderheiten im Warenverkehr
40
5 Buchen von Belegen40
Summe der Unterrichtseinheiten: 200

Zielgruppe

Unser Lehrgang richtet sich an kaufmännisch interessierte Teilnehmer, ideal für berufliche Wiedereinsteiger nach Babypause, sowie berufliche Weiterbildung Beschäftigter (WeGebAU).